top of page

Stromzähler und Balkonkraftwerke: Wie funktioniert das mit den Phasen?

Aktualisiert: 18. Feb. 2023


Stromversorgung im Haushalt findet meistens über einen dreiphasigen Stromanschluss statt. Dies bedeutet, dass die elektrische Energie in drei Phasen übertragen wird, um eine gleichmäßigere Stromaufnahme zu garantieren. Wer selbst Strom erzeugen möchte, beispielsweise durch den Einsatz eines Balkonkraftwerks, sollte sich über die Funktionsweise eines dreiphasigen Stromanschlusses im Klaren sein. In diesem Artikel werden wir uns ausführlich mit diesem Thema auseinandersetzen und erklären, wie eine erfolgreiche Einspeisung von selbst erzeugtem Strom in das Stromnetz möglich ist.


Mit einem Balkonkraftwerk speist man in der Regel nur auf einer Phase ein. Ein saldierender Stromzähler ist ein Gerät, das den elektrischen Stromverbrauch in einem Gebäude misst. Er arbeitet, indem es den Stromverbrauch in verschiedenen Phasen erfasst und die

Verbrauchsmengen zusammenrechnet, um den Gesamtverbrauch zu berechnen.


Ein typisches Stromversorgungssystem ist dreiphasig, was bedeutet, dass es drei separate Ströme gibt, die zeitgleich fließen, aber in unterschiedlichen Phasen liegen. Jede Phase hat eine eigene Spannung und einen eigenen Stromfluss. Ein saldierender Stromzähler misst die Stromstärke und Spannung jeder Phase und berechnet den Gesamtverbrauch.

Dies ist wichtig, da ein ungenaues Messgerät den Gesamtverbrauch verfälschen und dazu führen kann, dass Sie für mehr Strom bezahlen, als Sie tatsächlich verbrauchen. Ein saldierender Stromzähler stellt sicher, dass Sie genau für den Strom bezahlen, den Sie verbrauchen, indem er den genauen Verbrauch aller Phasen misst.


Wenn Sie ein Balkonkraftwerk haben und auf einer Phase Strom zurück ins Netz einspeisen, misst der saldierende Stromzähler auch diese Rückführung und berechnet den Nettoverbrauch. Dies bedeutet, dass Sie für den Strom bezahlen, den Sie tatsächlich verbrauchen, abzüglich des selbst erzeugten Stroms.


Zusammenfassend bieten saldierende Stromzähler eine präzise Messung des Stromverbrauchs in einem Gebäude, indem sie den Verbrauch in verschiedenen Phasen erfassen und berechnen. Dies stellt sicher, dass Sie für den tatsächlich verbrauchten Strom bezahlen und ungenaue Messungen vermeiden. Außerdem kann ein saldierender Stromzähler auch die Stromrückführung von einem Balkonkraftwerk erfassen und berechnen, um den Nettoverbrauch zu ermitteln.

123 Ansichten0 Kommentare

Comments


bottom of page